Archiv der Kategorie: Pressbaum

Unternehmer-Treff des Wirtschaftsbundes erstmals in Linko’s Bachstüberl

Die regionalen Unternehmer-Treffs werden vom Wirtschafsbund Gablitz und Purkersdorf bereits seit fünf Jahren regelmäßig veranstaltet und finden als Netzwerk- und Informationsveranstaltung für Unternehmer in der Region immer größeren Anklang. Am Samstag, 23.3. fand wieder ein Unternehmer-Treff des Wirtschaftsbundes statt – diesmal wurde als Veranstaltungsort erstmals das Bachstüberl von Christian Linko gewählt, wo in gemütlichem Ambiente gemeinsam gefrühstückt wurde.

Die Initiatoren der Unternehmer-Treffs, die Gablitzer WB-Obfrau Nina Ollinger und der Purkersdorfer WB-Obmann Andreas Kirnberger, waren gemeinsam mit dem WB Pressbaum Gastgeber der gemeinsamen Netzwerk-Veranstaltung für Unternehmer. Auch diesmal ließ es sich die Nationalratsabgeordnete und Obfrau des Justizausschusses Michaela Steinacker trotz dichtem Terminkalender nicht nehmen, über aktuelle Entwicklungen und Erfolge in der parlamentarischen Arbeit zu berichten. Auch Linda Bläuel vom Berghotel Tulbingerkogel und Frau in der Wirtschaft Tulln schaute vorbei. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Vorstellung neuer Mitglieder und Teilnehmer.

Nina Ollinger und Andreas Kirnberger, der seit kurzem auch als Nachfolger von Wolfgang Ecker die Position des Teilbezirksgruppen-Obmanns übernommen hat, ziehen eine sehr positive Bilanz über den Unternehmer-Treff, der wieder einen neuen Besucherrekord brachte: „Wir freuen uns, dass wir mit dem Unternehmer-Treff eine regionale Plattform für Unternehmer im Wienerwald haben, welche ein gemeindeübergreifendes Netzwerken möglich macht. Das wird offenbar auch von den Unternehmern der Region sehr geschätzt“, so Nina Ollinger und Andreas Kirnberger unisono.

Erfolgreicher Unternehmer-Treff des Wirtschaftsbundes im Purkersdorfer Salettl

Die regionalen Unternehmer-Treffs werden vom Wirtschafsbund Gablitz und Purkersdorf bereits seit über drei Jahren regelmäßig veranstaltet und finden als Netzwerk- und Informationsveranstaltung für Unternehmer in der Region immer größeren Anklang. Am Samstag, 2.6. fand wieder ein Unternehmer-Treff des Wirtschaftsbundes statt – diesmal wurde als Veranstaltungsort wieder das Purkersdorfer Salettl gewählt, wo im idyllischen Kastanien-Garten gemeinsam gefrühstückt wurde.

Die Initiatoren der Unternehmer-Treffs, die Gablitzer WB-Obfrau Nina Ollinger und der Purkersdorfer WB-Obmann Andreas Kirnberger, waren gemeinsam mit der neuen Pressbaumer WB-Obfrau Barbara Niederschick Gastgeber der gemeinsamen Netzwerk-Veranstaltung für Unternehmer. Diesmal konnten neben zahlreichen Unternehmern auch hochkarätige Gäste begrüßt werden: die Nationalratsabgeordnete und Obfrau des Justizausschusses Michaela Steinacker berichtete über aktuelle Entwicklungen und Erfolge in der parlamentarischen Arbeit, und die ehemalige Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky mischte sich ebenfalls unter die Gäste. Auch mit dabei war die Frau-in-der-Wirtschaft-Bezirksvorsitzende Barbara Brandstetter. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Vorstellung neuer Mitglieder und Teilnehmer.

Die drei Obleute ziehen eine sehr positive Bilanz über den Unternehmer-Treff, der einen neuen Besucherrekord brachte: „Wir freuen uns, dass wir mit dem Unternehmer-Treff eine regionale Plattform für Unternehmer im Wienerwald haben, welche ein gemeindeübergreifendes Netzwerken möglich macht. Das wird offenbar auch von den Unternehmern der Region sehr geschätzt“, so Nina Ollinger, Andreas Kirnberger und Barbara Niederschick unisono.

Unternehmer-Treff des Wirtschaftsbundes wieder ein voller Erfolg

Am Samstag, 18.6. fand wieder ein Unternehmer-Treff des Wirtschaftsbundes statt. Diesmal wurde als Veranstaltungsort wieder das Purkersdorfer Salettl gewählt, wo im idyllischen Kastanien-Garten gemeinsam gefrühstückt wurde. Die Initiatoren der Unternehmer-Treffs, die Gablitzer WB-Obfrau Nina Ollinger und der Purkersdorfer WB-Obmann Andreas Kirnberger, waren gemeinsam mit der Pressbaumer WB-Obfrau Maria Auer und Sandra Schreiblehner vom WB Mauerbach Gastgeber der gemeinsamen Netzwerk-Veranstaltung für Unternehmer.

Diesmal konnten neben zahlreichen Unternehmern auch hochkarätige Gäste begrüßt werden: die Nationalratsabgeordnete und Obfrau des Justizausschusses Michaela Steinacker berichtete über aktuelle Entwicklungen in der parlamentarischen Arbeit, und die ehemalige Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky mischte sich ebenfalls unter die Gäste.

„Wir freuen uns, dass sich das Unternehmer-Treff mittlerweile als regionale Plattform der Unternehmer im Wienerwald etabliert hat, welche ein gemeindeübergreifendes Netzwerken möglich macht“, so Nina Ollinger. Andreas Kirnberger ergänzt: „Die Akzeptanz zeigt uns, dass wir die richtigen Initiativen setzen, das freut uns und motiviert uns in diese Richtung weiter zu arbeiten“. Somit kann sicher davon ausgegangen werden, dass nach dem Sommer die nächste Veranstaltung nicht lange auf sich warten lassen wird.

Der erste Unternehmer-Treff vom Wirtschaftsbund in Mauerbach mit sehr reger Teilnahme

Erneut trafen sich die Unternehmer der Region Wienerwald zum informativen Austausch und Netzwerken. Diesmal freuten sich die Organisatoren, Wirtschaftsbund Gablitz-Obfrau Nina Ollinger und Wirtschaftsbund Purkersdorf-Obmann Andreas Kirnberger, ganz besonders, den Wirtschaftsbund Mauerbach, unter der Leitung von Obmann Franz Strnad, als Gastgeber gewonnen zu haben. Wieder mit dabei ist der Wirtschaftsbund Pressbaum und alle freuten sich über die zahlreiche Teilnahme und ein gutes Netzwerken beim Klosterwirt in Mauerbach.

Auch ein besonderer Gast stellte sich ein: der Mauerbacher Bürgermeister Peter Buchner ließ es sich nicht nehmen, beim Unternehmertreff in seiner Gemeinde teilzunehmen und auch eine Rede zu halten. „Ich freue mich über und unterstütze die Vernetzung der Wirtschaft. Für mich sind die kleinen und mittleren Betriebe das Rückgrat der Wirtschaft und so freue ich mich schon jetzt auf den nächsten Unternehmer-Treff“, so Buchner.

Nina Ollinger strich vor allem die immer stärkere Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden hervor. „Besonders beeindruckt mich, dass wir in immer mehr Gemeinden des Bezirks treibende Kräfte ansprechen, wie diesmal Sandra Schreiblehner und Franz Strnad in Mauerbach. Dies mit dem gemeinsamen Ziel, die Vernetzung der Wirtschaftstreibenden über die Gemeindegrenzen hinweg zu fördern“, sagt Ollinger.

Andreas Kirnberger zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden mit der gelungenen Veranstaltung. Auch diesmal nahmen an die 30 Unternehmerinnen und Unternehmer teil; das Netzwerken dauerte bis in die späten Abendstunden an.

Somit wurde schon während der Veranstaltung intensiv darüber nachgedacht, wann und wo der nächste Unternehmer-Treff stattfinden wird. Und: auch wenn noch nicht alles verraten wird, ist doch sowohl der Jänner wie auch Gablitz fix. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Veranstaltung!

Der erste Unternehmer-Treff vom Wirtschaftsbund nach der Sommerpause wieder ein Erfolg

Am Samstag, 26.9. fand der erste Unternehmer-Treff des Wirtschaftsbundes nach der Sommerpause statt. Diesmal war wieder der Wirtschaftsbund Purkersdorf Gastgeber, der abermals das Salettl Purkersdorf als Veranstaltungsort ausgewählt hat. Die Initiatoren der Unternehmer-Treffs, die Gablitzer WB-Obfrau Nina Ollinger der Purkersdorfer WB Obmann Andreas Kirnberger und die Pressbaumer WB-Obfrau Maria Auer waren wieder gemeinsam für die Wirtschaft in der Region aktiv.

Und wieder fanden sich viele Unternehmer ein, um das Angebot, bei einem herrlichen Frückstück zu netzwerken und sich zu unterhalten. „Es ist erfreulich, dass unser Angebot mittlerweile als Institution für Unternehmer gesehen wird, wie die Rückmeldungen uns zeigen“, berichtet Nina Ollinger. Andreas Kirnberger ergänzt:“Es mischen sich Stammgäste mit neuen Teilnehmern, auch neue Mitglieder sind jedes Mal dabei – genau so haben wir uns das vorgestellt!“

Der nachhaltige Erfolgt gibt dem Unternehmer-Treff und seinen Initiatoren recht: der Bedarf an regelmäßigen Austausch ist auch bei den Unternehmern vorhanden. Und der Wirtschaftsbund freut sich, schon bald wieder die nächste Gelegenheit zu organisieren.

Wirtschaftsbünde Gablitz, Purkersdorf und Pressbaum veranstalten nächsten gemeinsamen Unternehmer-Treff

Nach dem erfolgreichen Sommergespräch mit WB Direktor Harald Servus und WK Spartenobmann Wolfgang Ecker im Gablitzerhof starten die Wirtschaftsbund-Obleute von Gablitz, Purkersdorf und Pressbaum in den Herbst und veranstalten am 26.9. den nächsten gemeinsamen Unternehmer-Treff.

Diesmal treffen sich die Unternehmer der Region wieder im Purkersdorfer Salettl, wo man ab 9 Uhr netzwerken und sich gemütlich unterhalten kann. Der Purkersdorfer WB Obmann Andreas Kirnberger freut sich, dass die Veranstaltung wieder in Purkersdorf stattfindet. „Das Salettl ist mit seiner angenehmen Atmosphäre und dem guten Frühstück sehr gut bei den Unternehmern angekommen, deshalb haben wir entschieden, wieder dort Station zu machen“.

Auch Nina Ollinger, Gablitzer WB-Obfrau, blickt mit Vorfreude auf die nächste Netzwerkveranstaltung: „das Sommergespräch ist doch schon wieder über 2 Monate her, da freut man sich auf den regionalen unternehmerischen Austausch!“ Maria Auer, Pressbaumer WB-Obfrau, ist ebenfalls wieder mit dabei. Somit ist wieder ein großer Kreis an lokalen Unternehmern angesprochen. Wie immer ist jeder Wirtschaftstreibende herzlich willkommen!

Erfolgreiches Sommergespäch des Wirtschaftsbundes

Am Donnerstag, 16.7. fand das erste Sommergespräch des Wirtschaftsbundes statt. Über 30 Unternehmerinnen und Unternehmer kamen und lauschten interessiert dem Gespräch mit Wirtschaftsbund NÖ Direktor Harald Servus und Wirtschaftskammer Spartenobmann Wolfgang Ecker. Natürlich wurde auch intensiv diskutiert und genetzwerkt.

Diesmal fand die gemeinsame Veranstaltung der Wirtschaftsbünde Gablitz, Purkersdorf und Pressbaum im neu renovierten Gablitzerhof der Familie Linko statt, wo die Teilnehmer neben den interessanten Gesprächen auch in den Genuss eines herzhaften Frühstücks gekommen sind. Die Diskussionsthemen des von WB Gablitz-Obfrau Nina Ollinger moderierten Gespräches waren breit gestreut und reichten von der politischen Lage über die Rolle der Unternehmer bis zu den Möglichkeiten, die sich den lokalen Gewerbetreibenden bieten, aktiv und gemeinsam Themen voranzutreiben.

Harald Servus betonte in diesem Zusammenhang auch die Eigenverantwortung der Unternehmer: „Die Unternehmer sind es gewohnt, selbständig zu agieren; es ist Aufgabe des Wirtschaftsbundes, Themen aufzugreifen und sie dann auch zu den richtigen Stellen zu transportieren. Das kann allerdings nur funktionieren, wenn auf Gemeinde- und Bezirksebene der Austausch stattfindet und kommuniziert wird“. Wolfgang Ecker pflichtete bei und freute sich in diesem Zusammenhang über die Vernetzung zwischen den Gemeinden, aber auch über die politische Verantwortung, die zum Teil bereits sehr gut in den Wienerwald-Gemeinden vom Wirtschaftsbund wahrgenommen wird. „Nur so können die Anliegen der Unternehmer auf Gemeindeebene angesprochen werden, das ist auch für den Ruf der Gewerbetreibenden wichtig“, so Ecker.

Die Gastgeber Nina Ollinger,  WB Purkersdorf Obmann Andreas Kirnberger und WB Pressbaum Obfrau Maria Auer waren begeistert von den beiden Diskutanten, aber auch vom zahlreichen Erscheinen von Interessierten an einem Donnerstagmorgen in der Urlaubszeit. „Ich bin sehr froh, dass wir gemeinsam zu dieser Veranstaltung und der hochkarätigen Diskussionsrunde einladen konnten und dass die Resonanz so positiv war“, so Nina Ollinger abschließend.

Wirtschaftsbund veranstaltet Sommergespräch in Gablitz

Nach dem großen Erfolg des letzten Unternehmer-Treffs, welches in Pressbaums Herta’s Café von den Wirtschafsbünden Gablitz, Purkersdorf und Pressbaum organisiert wurde, wollten die Veranstalter sich nicht gleich in die Sommerpause verabschieden. So findet am 16. Juli ab 9 Uhr im Gablitzerhof der Familie Linko ein Sommergespräch statt. Der Direktor des Wirtschaftsbundes NÖ, Harald Servus, wird dabei ebenso wie Wirtschaftskammer Spartenobmann Wolfgang Ecker zu Wirtschaftsthemen Stellung nehmen und natürlich auch Fragen beantworten.

Wirtschaftstreibende wollen netzwerken

„Viele Teilnehmer, aber auch andere lokale Wirtschaftstreibende haben den Wunsch geäußert, vor dem nächsten Unternehmer-Treff im September noch eine Möglichkeit zu haben, um zusammenzukommen. Dem wollen wir auf jeden Fall nachkommen“, berichtet die Organisatorin und Gablitzer Wirtschaftsbund-Obfrau Nina Ollinger. „Außerdem wollten wir uns was Bedonderes einfallen lassen und freuen uns ganz besonders, dass Harald Servus und Wolfgang Ecker unserer Einladung gefolgt sind!“, so Ollinger weiter. Auch Andreas Kirnberger und Maria Auer, die beiden Obleute von Purkersdorf und Pressbaum, freuen sich schon auf die hochkarätige Veranstaltung.

Weitere gemeinsame Veranstaltung von Gablitz, Purkersdorf und Pressbaum

Sehr erfreulich ist es auch, dass wieder die drei Gemeindegruppen aus Gablitz, Purkersdorf und Pressbaum gemeinsam einladen. So ist gewährleistet, dass auch möglichst viele Unternehmerinnen und Unternehmer angesprochen werden. „Die Zusammenarbeit macht wirklich Spaß und wird auch von den Gewerbetreibenden honoriert“, so Auer, Kirnberger und Ollinger unisono. Willkommen ist übrigens jeder, der Lust und Zeit hat.