Archiv für den Monat: Februar 2017

WB Purkersdorf: Betriebsbesuch mit Präs. BR KommR. Sonja Zwazl

Im Rahmen der Wirtschaftsbund Aktion „ZEIT WIRD’S: WIR FORDERN FLEXIBLE ARBEITSZEITEN“ besuchte Präs. BR KommR. Sonja Zwazl den Salon von Master Stylistin Sigrid Wächter-Rydl in Purkersdorf.

Begleitet wurdet Sie von Abg.z.NR Michaela Steinacker, Wirtschaftsbund Direktor Mag. Harald Servus, Spartenobmann Wolfgang EckerDr. Isabella Petrovic-Samstag, DI Astrid Wesely und WB Purkersdorf Obmann Andreas Kirnberger.

Sonja Zwazl über die Forderungen des WB: „Wenn wir von Arbeitszeitflexibilisierung sprechen, sprechen wir keineswegs von einer Arbeitszeit-Erhöhung. Wir fordern eine Ausweitung der täglichen Höchstarbeitszeit auf 12 Stunden, eine Ausweitung der wöchentlichen Höchstarbeitszeit auf 60 Stunden, durchgerechnet auf zwei Jahre.“

Zum Thema startet der Wirtschaftsbund Niederösterreich die Kampagne „Zeit wird´s: Wir brauchen flexible Arbeitszeiten!“ Zwazl dazu: „Die Sozialpartner haben von Bundeskanzler und Vizekanzler den Auftrag bekommen, ein Modell für wirtschaftsgerechte Arbeitszeiten zu erarbeiten. Uns ist es wichtig, darauf aufmerksam zu machen, dass die Arbeitszeitflexibilisierung ein Thema für ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen ist.“

WBNÖ-Studie belegt: Auch ArbeitnehmerInnen für Flexibilisierung Wolfgang Ecker, der NÖ Sparten-Obmann Gewerbe und Handwerk, präzisiert: „Zusätzlich zur Erhöhung der Höchstarbeitszeitrahmen wollen wir mehr Gestaltungsfreiraum auf betrieblicher Ebene, damit ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen individuelle Vereinbarungen leichter treffen können, denn dort wissen beide über den konkreten Bedarf Bescheid.“

Alle Informationen  über die Kampagne finden Sie unter www.zeitwirds.info !

Foto v.l.n.r.
Andreas Kirnberger, Isabella Petrovic-Samstag, Astrid Wesely, Michaela Steinacker, Sigrid Wächter-Rydl, Sonja Zwazl, Wolfgang Ecker, Harald Servus.

Wirtschaftsbund besucht die Messe Dach – Holz – Bau der Gablitzer Firma Petrovic Dach

Auch heuer veranstaltet das Gablitzer Traditionsunternehmen Petrovic Dach, geführt von Zeljko und Danijela Petrovic, ihre Hausmesse unter dem Titel „Dach – Holz – Bau“. Vom 24.-26.2. kann sich der interessierte Besucher über aktuelle Trends im Neubau sowie bei Renovierungen und Erweiterungen informieren – zum Beispiel welche Materialien gerade „in“ sind. Aber auch realisierte Bauvorhaben werden präsentiert und man kann sich von ihnen inspirieren lassen.

„Ich bin sehr zufrieden, dass auch heuer wieder zahlreiche Besucher zu uns kommen, um sich zu informieren“, zieht Zeljko Petrovic Bilanz. „Es ist schön, dass wir in Gablitz aktive Unternehmen wie Petrovic Dach haben, die über die Gemeindegrenzen hinweg aktiv sind und sich so professionell präsentieren“, gratulierte Wirtschaftsbund Gablitz-Obfrau Rechtsanwältin Nina Ollinger, die sich auch heuer wieder persönlich vom breiten Angebot bei der Hausmesse überzeugen konnte.

Exklusiver Neujahrsempfang 2017 in Wolfsgraben

Unser Motto 2017: Wir bieten MEHRWERT für unsere MITGLIEDER

Als gelungener Start ins Jahr erwies sich unser Neujahrsempfang in Wolfsgraben.
Hier sehen Sie einige Bilder zu diesem Abend:

  • Unsere Neujahrstorte - cool 😉
  • Breitenfurter Obmann Stv Andreas Erben
  • Vortrag über den Steuerdschungel 2017
  • Interessiertes Lauschen unserer Gäste
  • Für jeden sind Infos dabei
  • Lauschen den Informationen
  • Lauschen den Informationen
  • Lauschen den Informationen
  • Wertvolle Infos für Selbständige
  • Ehrung/Silberne Ehrennadel Robert Edlinger
  • Ehrung/Silberne Ehrennadel Christian Trojer
  • Blumen für unsere Vortragende
  • Unsere Ehrengäste aus Breitenfurt freuten sich über einen Grünen Veltliner "Wolfsgraben" von Christians Weinkeller
  • Ecker-Neumayer-Schreiblehner-Krejci-Morgenbesser-Hruby
  • Tortenanschnitt - erstes Stück für unseren Tortenliebhaber und TB-Obmann Wolfgang Ecker
  • Blicke nach Gesprächspartnern

Fotos: WB-Wolfsgraben, A.Lutsch

Nebst zahlreich erschienenen Mitgliedern des WB-Wolfsgraben folgten auch einige Gäste des WB Breitenfurt/Laab unserer Einladung. Nach einem Sektempfang stand dieser Abend u.a. im Zeichen des bezirksgrenzenlosen Austausches. Unser Vizebürgermeister Christian Trojer, Breitenfurts Bürgermeister DI Ernst Morgenbesser,  WB-Obmann Breitenfurt/Laab Franz Hruby als auch Teilbezirksobmann Purkersdorf Wolfgang Ecker begrüßten und bestärkten diesen zeitgemäßen Schritt. Die rege Teilnahme am kurzfristigen Event bestätige den eingeschlagenen Weg.

An diesem Abend des neu angebrochenen Jahres ging es auch ums Geld.
Viele Tipps in steuerlicher Hinsicht erhielten unsere UnternehmerInnen in einem spannenden Gastvortrag von Steuerberaterin Sandra Schreiblehner, dem alle im vollen Saal interessiert lauschten. Weitere interessante Informationen zum Thema Geld erhielten wir von Raiffeisen Wienerwald Geschäftsleiter Mag. Alfons Neumayer.

Nach Worten von TB-Obmann Wolfgang Ecker im Hinblick Wirtschaftsbund und  Wirtschaftskammer 2017 durfte Obfrau Gerti Krejci zwei Ehrungen für besondere Verdienste für die Wirtschaft durchführen. Die silberne Ehrennadel erhielt Christian Trojer sowie Robert Edlinger. Krejci und Ecker gratulierten und dankten für das erbrachte Engagement.

Bei einem fulminanten Buffet des Gasthauses Kühmayer / Breitenfurt wurden neue Kontakte geknüpft und sollen bereits Geschäfte entstanden sein. Das Catering wurde von Günter Lanz von Glanz Solutions / Wolfsgraben zur Verfügung gestellt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Gäste, Vortragenden und Sponsoren !
Gerti Krejci & Team